* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Wer morgens seinen Briefkasten öffnet...

...dem flattern gerade in Wahlkampfzeiten neben den neuesten Angeboten von Aldi und der Speisekarte des Pizzalieferanten um die Ecke auch diverseste "Zeitungen zur Bundestagswahl" der politischen Parteien, Flyer, die die Direktkandidaten vorstellen, und mehr oder weniger am?sante Werbepostkarten entgegen.

Wer sich durch diesen Zustand nun aktiv bel?stigt f?hlt, kann sich einigerma?en effektiv durch Unterlassungsaufforderungen in Aufkleberform auf dem Briefkasten sch?tzen, ein Gro?teil der Bev?lkerung scheint dieser Werbepraxis aber recht gelassen gegen?ber zu stehen.
Da bl?ttert man beim Fr?hst?ckskaffee schonmal am?siert durch das Wahlkampfbl?ttchen "Es reicht!" der NPD, das bei einem EU-Beitritt der T?rkei "Ethnische B?rgerkriege wie im fr?heren Jugoslawien" heraufbeschw?rt, f?gt die pfiffigeren Postkarten gar der pers?nlichen City Card-Sammlung hinzu und kommt nicht selten tats?chlich auf die Angebote von Aldi, Pizzaservice und co. zur?ck... alles in allem scheint die Briefkastenwerbung also auch f?r Parteien durchaus ihre Berechtigung zu haben und geh?rt zu den zumindest nicht allzu penetranten, ergo gemeinhin tolerierten Propagandama?nahmen.

St?rzt sich eine Partei nun aber todesmutig in die Weiten des World Wide Web, sollte sie doch zumindest darauf vorbereitet sein, dass die neue, vielversprechende Zielgruppe auf zun?chst ?hnlich anmutende Werbema?nahmen nicht immer genauso nachsichtig reagiert, wie man das aus dem oberbayrischen Ortsverband gew?hnt ist. Was f?r die CSU n?mlich Moderner Wahlkampf hei?t, der "gerade Jungw?hler ansprechen und zum W?hlen motivieren" soll, ist f?r die meisten Empf?nger der "bis zu 300.000 E-Mails und mehrere(n) tausend Voice-Mails" leider nichts anderes als lovely spam, wonderful spam. Und der landet genau wie das Briefkasten-Pendant - diesmal aber dummerweise ungelesen - im Papierkorb.

Treffender als Berthold kann man es eigentlich nicht formulieren: "Die CSU ist halt wirklich die "Labtop ([sic!]) und Lederhosn-Partei"!"
Nicht wirklich Ahnung haben, mit was f?r einem dynamischen Medium man es da zu tun hat, aber ganz gro? mitmischen wollen.
14.9.05 02:00


Low-Rank Computer Geek! 1337!!!

Ich armes DAU-W?rstchen bin laut dem Geek-Test von Nerdtests.com ein Low-Rank Computer Geek... ergo bin ich entweder ein weiteres Opfer der Diskriminierung des weiblichen Geschlechts, das eine chronische Untersch?tzung der eigenen technischen F?higkeiten nach sich zieht, oder der Test war ziemlich mies.


My computer geek score is greater than 68% of all people in the world! How do you compare? Click here to find out!


Ich hab' auch fast nicht geschummelt!
4.8.05 18:35


Die Ausma?e der Anti-Bush-Hetze...

...k?nnten einem tats?chlich schon ?bel aufsto?en, wenn er sie sich nicht so verdammt redlich verdient h?tte!
An dieser Stelle ist beispielsweise der Beitrag einiger Forscher an der Cornell University in den US of A zu nennen, die drei Arten von Schleimpilze verzehrenden K?fern nach unseren Helden George W. Bush, Donald Rumsfeld und Dick Cheney benannt haben.

Diesen Biologen gilt mein Respekt angesichts dieses durch und durch patriotischen Aktes.
16.4.05 13:56


Online-Tests...

...hat sich wohl jeder schon zu Gen?ge angetan und meistens sind die Resultate wenig atemberaubend... aber dieses hier macht mir doch irgendwie Sorgen:

What Piercing Are You?

You scored as Dirty Piercings. AH!!! You dirty person you! Put that away!!! Who did that for you!? Your the kinkiest of the kinkiest and probably think you're hot stuff. Well, maybe you are but that's kinda nasty. Ew. Weirdo.

Dirty Piercings

80%

Belly Button Piercing

70%

Cartilage Piercing

70%

Tongue Piercing

70%

Nipples

70%

Labret Piercing

70%

Earlobe Piercing

60%

Lip Piercing

50%

Nose Piercing

40%

What Piercing Are You?
created with QuizFarm.com


Ich habe nicht die geringste Ahnung, worauf der Autor hinaus will. *heiligenscheinpolier*
7.4.05 22:19


Deutschlands Politiker...

...sind Tag f?r Tag - ob verdienterma?en oder nicht - Objekt der w?tendsten Tiraden, bei?ender Satire und w?ster Beschimpfungen. Die letzte Woche hat mir aber wieder deutlich gezeigt: Es k?nnte uns noch viel schlechter gehen.

Nicht etwa, dass sich mir die Augen f?r die Leiden der armen, hungernden Weltbev?lkerung ge?ffnet h?tten, nein, sie schweifen blo? m?de in unser kleines Nachbarland ?sterreich.

Dort gibt es dieser Tage Realsatire und ?ffentliche Volksverarsche zu Gen?ge - das gleiche Programm, die gleiche Parteispitze, die gleichen Abgeordneten, die gleiche Koalition, leider wohl auch die gleichen W?hler...

Haider hei?t jetzt Twix...
5.4.05 18:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung